Montag, 22. August 2016

Homöopathie Hunde

 
Homöopathie bei Hunden, weg von der klassischen Medizin - ein neuer Trend?

Immer mehr Hundehalter greifen zur Homöopathie bei einer Erkrankung des eigenen Hundes. Homöopathie ist eine gute alternative zur schulmedizinischen Behandlung. Ein Wermutstropfen bei der Anwendung der Homöopathie ist aber das unsere Hunde uns nicht jeden Schmerz anzeigen und somit ist die Mittelfindung in manchen Fällen doch immer sehr schwierig.

Homöopathie wird beim Hund mittlerweile in den Bereichen chronische Krankheiten, Allergien, Angstphobien und vielen weiteren Krankheiten eingesetzt.

Keine Kommentare:

Kommentar posten