Montag, 22. August 2016

Hunde die Aufreiten

Es kann 2 Dinge bedeuten einmal ein Dominanzgehabe und der zweite Grund ein sehr starkes Sexualverhalten

Manch ein Hund reitet auf Gegenstände auf wie Sofakissen,Teddys o. ähnliches, dies sollten Sie als Hundehalter nicht zulassen und ein solches Verhalten unterbinden z.B. indem Sie diese Gegenstände einfach wegräumen.

Hunde die bei Kindern aufreiten z.B deren Füße umklammern. Als Hundehalter müßen Sie das Verhalten des Hundes korigieren indem Sie das Verhalten unterbinden. Es bringt nichts wenn das Kind den Hund versucht zu korigieren da Kinder speziell indem Fall nicht den Status eines Ranghöheren Rudelmitgliedes einnehmen können, die Eltern als Erwachsene dagegen schon

Reitet ein Hund z.B. auf Ihren Besucher auf, auch da sollten Sie das Verhalten nicht tolerieren, sondern gleich unterbinden. Wichtig dabei ist aber das nicht der Besucher auf dem der Hund aufreitet dieses Verhalten bei Ihrem Hund unterbindet, sondern Sie als Hundehalter denn Sie gehören zum Rudel Ihres Hundes, Ihr Besuch dagegen ist nicht im Rudel integriert, da es fremde ausenstehende Personen sind
www.menschpartnerhund.de

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen